Schwarzangeln an der Weser

25.12.2015 22:53

Schwarzangeln oder mit Angelschein / Angelerlaubnis ? 

 Viele unserer Besucher fragen nach der Möglichkeit ,die in unseren Aquarien betrachtenden Fische in der Weser und im Bereich der Münchhausenstadt Bodenwerder angeln zu können. Weser sowie Kiesteiche .

Dieses ist grundsätzlich möglich, unterliegt jedoch Vorschriften und Regeln.

Wer diese nicht beachtet ist ein Schwarzangler und macht sich damit strafbar.

Wer ohne gültigen Fischereischein oder Angelschein an einem deutschen Gewässer angelt, begeht Diebstahl (privates Gewässer) oder Fischwilderei (öffentliches Gewässer).

Geld - u. Freiheitsstrafen sind die Konsequenz .
Auskunft erhält der interessierte Angler hier in der Münchhausenstadt Bodenwerder beim örtlichen Angelverein. Klick hier auf den Link für weitere Informationen
Gastkarten sind hier erhältlich 

Ein Mitglied des Angelvereins Bodenwerder Heinsen , Jugendgruppe